Diese Wirsingrouladen werden gedämpft statt gebraten. Dazu gibt es bei mir meistens Reis und Chili Sojasauce. Wenn man sich kohlenhydratarm ernährt, wäre Kräuterquark oder Naturjoghurt eine gute alternative.

Wirsing Rouladen mit Pute
Zutaten
  • 400 g Putenhackfleisch
  • 1 EL Kartoffelmehl
  • 1 TL Kümmel
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 frischer Wirsing
  • 1 Möhre
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz/Pfeffer

Zubereitung

In einem großen Topf zur Hälfte mit Wasser und Salz aufkochen. Fülle in der Zeit, kaltes Wasser in eine Schüssel. Stelle die Schüssel beiseite. Trenne vom Wirsing circa 8 große Blätter und spüle sie gründlich ab.

Sobald das Wasser kocht, den Herd abschalten und die Wirsing blätter reinlegen. Bei geschlossenem Deckel circa 10 Minuten ziehen lassen. Nach 10 Minuten die Wirsing blätter in das Eiswasser legen, erkalten und abtropfen lassen.

So werden die Blätter biegsamer und die kräftige grüne Farbe bleibt dir erhalten.

Würze das Putenhackfleisch mit Salz, Pfeffer und Kümmel. Gebe das Kartoffelmehl hinzu. Die Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Möhre schälen und fein würfeln. Alles zu einer gleichmäßigen Teig verarbeiten.

Portioniere circa 8 Hackröllchen. Lege die Hackröllchen in jedes Wirsing Blatt, rolle die Rouladen so eng und so klein wie möglich auf. Fixiere die Rouladen mit Faden oder Rouladen-Nadeln.

Nun werden die Mini Rouladen endlich in einem Dampfgarer 30 Minuten gedämpft.

Fertig sind deine Mini Wirsing Rouladen!

Ich esse diese Mini’s am liebsten mit Natur Joghurt oder Kräuterquark oder ohne Beilage und Sauce! Warm und Kalt, deine Wahl!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.