Dieses Rezept kommt von meiner besten Freundin, das ich euch nicht vorenthalten möchte. Ich habe dieses Rezept noch etwas nach meinem Geschmack abgewandt. Dieser Kuchen ist einfach und schnell zubereitet. Zu dem auch noch super soft und locker.

[columns] [span4]

Zutaten:

Teig:

  • 150g Dinkelmehl
  • 150g Zucker
  • 125g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 2 große BIO Äpfel
  • 1 EL Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • etwas Zitronensaft
  • etwas abgeriebene Zitronenschale und Zimt

Für die Streusel:

  • 150g Dinkelmehl
  • 2-3 EL weiche Butter
  • 2 EL Zucker
[/span4][span8]

Zubereitung:

Die Zutaten, für die Streuseln zu einem krümeligen Teig vermengen.

Die Äpfel waschen, schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Die Äpfel mit etwas Zitronensaft beträufeln. 

Heize den Ofen auf 200Grad/Ober-Unterhitze.

Die restlichen Zutaten für den Teig zu einem glatten Teig verrühren und in einer Springform glatt streichen. Die Äpfel darauf verteilen und leicht in den Teig drücken. Die Streuseln darauf verteilen und im Backofen ca. 45-60 min backen. Nach 45 min eine Stäbchenprobe machen.

Wenn kein flüssiger Teig mehr am Stäbchen haften bleibt, ist der Kuchen gar. 

Wer mag kann den Kuchen noch mit Puderzucker bestäuben. Dazu schmeckt Vanillesauce oder Vanilleeis oder auch einfach Pur 😀

Ich wünsche euch einen Guten Appetit!

[/span8][/columns]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.