Schön das du her gefunden hast 😉 und ich stelle mich auch gleich vor:

Mein Spitzname ist Shayan, 27 Jahre jung. Ich habe asiatische Wurzeln, aber dennoch eine waschechte Berlinerin. Ich liebe das Kochen und Backen. Seit 8 Jahren habe ich Gastronomie Erfahrungen, aber in meiner Küche bin ich immer noch am kreativsten 😉 

ShayanKocht ist noch relativ sehr jung. Ohne große Erwartungen, habe ich dieses Projekt gestartet. Ich habe Rezepte geschrieben, Endergebnisse fotografiert und veröffentlicht. 

Jedes Gericht wird mit Liebe und Geduld zubereitet <3

Ich wünsche euch viel Spaß beim stöbern und ausprobieren 😉 

Eure Shayan <3

Herzlich Willkommen auf Shayankocht!

Mein Name ist Shayan und ich komme aus der Großstadt Berlin!
Wooohooo, nun habe ich bereits schon ein paar meiner Rezepte veröffentlicht und ich hoffe die Rezepte gefallen euch!

Heutzutage ist der Alltag sehr stressig und fordert viel Kraft und Verantwortung. Dabei vergessen viele, die ausgewogene Ernährung! Oftmals greifen die Menschen zu Fast Food, es muss schnell und unkompliziert sein. Ungesundes essen hat einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit. Deshalb ist eine ausgewogene Ernährung sehr wichtig, damit deine Gesundheit dir erhalten bleibt.

Ich möchte meine Rezepte, die gesund oder auch ’nicht gesund‘ sind mit euch teilen.
Selbstgemachtes Fast Food, ist meines erachten dennoch gesünder als bei den Fast Food ketten zu essen, weil du genau weißt welche Zutaten du verwendest. Dennoch ist es nicht tabu, sich ungesundes Essen aus der Fast Food Kette zu gönnen. Wir beschäftigen uns jeden Tag mit essen, deshalb ist es umso wichtiger darauf zu achten was und wie viel wir zu uns nehmen! Sport sollte euch, an erster Stelle, fit und gesund halten, heutzutage kann man sogar Sport von zu hause oder in der freien Natur ausüben.

Nun ein kleiner Einblick aus meinen Food Erfahrungen:

Meine Erfahrungen habe ich unter anderem, durch die Gastronomie gemacht.

Als ich noch ein kleines Mädchen war, hat meine Mama Brei für meinen jüngeren Bruder zubereitet, ich durfte meinen kleinen Bruder ab und an füttern und ich habe zwischen durch auch geschummelt, „der Flieger“ pausierte erst mal in meinem Mund, bevor er bei meinem Bruder im Mund, zeit verzögert landete. Als kleines Kind konnte ich diesen Brei nicht widerstehen, es war soooo lecker! Ich habe immerhin einen halben Löffel für ihn übrig gelassen. Es wurde zumindest immer gerecht aufgeteilt 😀

Brudi, danke das du mit mir dein Brei brüderlich und schwesterlich geteilt hast.

Seit ich klein war, bin ich schon immer ein ‚Moppelchen gewesen‘. Das ist nicht weiterhin schlimm, denn ich laufe nicht jede Mode hinterher. Jeder ist für seinen Wohl befinden selbst Verantwortlich.

Familieneinkäufe artet auch meist in einem Food Wahnsinn aus. Wir laufen gemütlich durch die Regale und schauen uns die neusten Produkte an, in der Zeit läuft uns das Wasser im Mund zusammen. Wir haben immer Spaß dabei, das beste zum Schluss ist immer, das es uns vorzüglich geschmeckt hat. Wir genießen diese wundervollen Momente bei einer Mahlzeit, mit der Familie. Vor allem Mamas Koch Künste, ihre Gerichte sind ein Geschmackserlebnis.

In der Jugend habe ich einige Food Zeitschriften gelesen und Kochkurse besucht, davon habe ich mich inspirieren lassen. Mindestens ein mal die Woche habe ich mit meinen Freunden gekocht oder gebacken. Im Supermarkt, halte ich meine Augen immer für neue interessante Dinge auf, es wird gekauft und zu Hause ausprobiert.

Heute koche ich für meine liebsten.

Euch erwartet in Zukunft viele Leckereien, für groß und klein von A bis Z und auch informative Beiträge. Shayankocht wird von mir persönlich gestaltet. Aus rechtlichen Gründen werden ‚informative Beiträge‘ mit Quelltext angegeben.

Ich wünsche euch nun viel Spaß beim ausprobieren und schlemmen, freue mich auf Positive Feedbacks. Für neue Inspiration bin ich offen und nehme sie gerne an. Dieses Projekt liegt mir sehr am Herzen und möchte all dies mit euch teilen.

Habt ihr einige Rezepte von mir ausprobiert? Dann poste mir dein Bild als Kommentar oder benutze diesen hashtag ‪#‎Shayankocht‬
Ich freue mich auf eure Bilder !

Danke fürs lesen, eure Shayan <3