Die türkische Linsensuppe ist sehr erwärmend und sättigend. Ein perfektes Süppchen bei kalten Tagen. Ich würze gerne noch zusätzlich mit Chili und Ingwer. Ich liebe es!

Zutaten
  • 250 g rote Linsen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 Liter Wasser
  • 2 Möhren
  • 2 Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Olivenöl
  • etwas Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Minze
  • Zitronenspalten

Zubereitung

Das Gemüse, Zwiebel, Knoblauch schälen, waschen und fein würfeln. Die Linsen waschen und beiseite stellen.

Erhitze einen Topf auf mittlere Stufe und gebe die Zwiebeln, Knoblauch und Tomatenmark dazu und röste es einige Minuten an. Die gewaschenen Linsen und das gewürfelte Gemüse dazugeben. Alles gut miteinander vermengen und mit Wasser aufgießen. Bei geschlossenem Deckel circa dreißig Minuten weich köcheln.

Nun die Suppe mit einem Pürierstab, fein pürieren. Schmecke die Suppe mit Salz ab und lasse es bei geschlossenem Deckel weich köcheln.

In einer kleinen Pfanne ein Stück Butter geben und aufschäumen lassen. Die Butter mit Paprikapulver und Minze würzen.

Träufle etwas Butter auf die Suppe und serviere mit Zitronenspalten. Wer es Scharf mag, kann gerne noch Chiliöl oder Chilipulver dazu geben.

Afiyet Olsun – Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.