Hähnchenflügel aus dem Ofen mit buntem Salat

Ein Abendessen mit Freunden. Die Männer lieben Fingerfood, die Damen doch lieber Salat! So wird man sich einig.

Zutaten:

  • 6 Hähnchenflügel
  • 1 TL Salz
  • Koriander
  • 1 halbe Zitrone
  • Salz/Pfeffer
  • Olivenöl
  • etwas Wasser
  • Optional: Salat

Zubereitung:

Hähnchenflügel:

Die Hähnchenflügel waschen und trocken tupfen. Reibe die Hähnchenflügel mit einem Teelöffel Salz ein und gebe alles in einem Gefrierbeutel.

Honig mit etwas Wasser verdünnen und die Hähnchenflügel damit begießen.
Gefrierbeutel gut verschließen und einmal gut durch schütteln. Das ganze im Kühlschrank für 30 Minuten marinieren.

Den Ofen dann auf Ober/Unterhitze bei 220 Grad vorheizen.
Nehme die Hähnchenflügel aus dem Beutel und lege sie auf einem Backblech. Für circa 30-45 Minuten auf mittlere Schiene backen.

In der Zeit, das Gemüse putzen und zu den Hähnchenflügel geben.

Reis nach Packungsanleitung kochen.

Salat (eurer Wahl) waschen und schneiden. Zitronensaft aus einer halben Zitrone in einem Schälchen geben und die Zutaten wie Salz/Pfeffer, Olivenöl und etwas Wasser zu einem Dressing verarbeiten. Den Dressing zu dem Salat geben und gut vermengen.

Espresso Tasse kalt ausspülen und Reis darin portionieren und auf einem Teller stürzten.
Hähnchenflügel, Gemüse und Salat dazugeben und mit frischem Koriander betreuen.

Die Chicken Wings würze ich absichtlich nur mit Salz, damit das Salz die Feuchtigkeit aus der Haut zieht und die Haut somit knuspriger macht. Der Honig dient dazu das die Flügeln eine schöne Farbe annimmt.

Tipp:

ein paar Spritzer Sojasauce rundet das ganze ab!

 

weitere Rezepte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.