Lockere Pancakes ohne Mehl

Pancakes ohne Mehl, geht das? Ja Klar, mit ein paar einfachen Zutaten könnt ihr Pancakes backen ohne Mehl. Pancakes die man ohne schlechtes Gewissen genießen kann. Auf gehts!

Zutaten:

  • 2 Bananen
  • 2 Eier
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Backpulver
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Stück Butter
  • Honig Sirup:
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Wasser
  • Honig und Wasser verrühren. Fertig!

Zubereitung:

Backpulver, Salz und Zimt in einem Schälchen vermischen und in einem tiefem Teller, Bananen mit einer Gabel zerdrücken, Agavendicksaft, Ei und Zitronensaft dazugeben und vermengen. Nun die trockenen Zutaten, löffelweise in den Bananenbrei geben und solange mit einem Schneebesen rühren bis es schön cremig ist.

Die Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Ein Stück Butter in einem Küchenkrepp wickeln und die Pfanne damit einreiben.

Einen Esslöffel Teig in die Pfanne geben und beidseitig Gold braun ausbacken. Sobald Bläschen an der Oberfläche sichtbar ist, kann man die Pancakes wenden.

Drei Pancakes aufeinander stapeln mit Honig Sirup beträufeln und Zimt bestäuben.

weitere Rezepte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.