Auf diesem grünen Feld, lässt man sich es schmecken. Der grüne Feld wird getoppt mit warmen Rinderstreifen und Tomaten. Das Dressing gehört wie immer dazu! Auch in den kalten Tagen sollten wir ausreichend Vitamine zu uns nehmen. Heute mal ein Herbst Salat.

Zutaten
  • 320 g Minutensteak vom Rind
  • 150 g Feldsalat
  • 9 Kirschtomaten
  • 1 handvoll gehobelter Parmesan
  • 1 Paprika
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück Ingwer
  • 3 EL Balsamico Essig
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Chia Gel
  • 1 TL Sojasauce
  • 1 TL Austernsauce
  • Salz/Pfeffer

Zubereitung

Minutensteaks übereinander legen und in streifen schneiden. Knoblauch und Zwiebel in feine Würfeln schneiden. Ingwer in dünne streifen schneiden. Mit Sojasauce, Austernsauce, Salz und Pfeffer würzen. Alles in einem luftdichtem Gefäß geben und circa 15 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

In der Zeit, putzen wir das Gemüse. Den Feldsalat waschen und abtropfen lassen, Paprika in streifen schneiden und die Tomaten vierteln.

Dann die Minutensteaks aus dem Kühlschrank nehmen. Eine Pfanne auf höchster Stufe erhitzen und gebe etwas Olivenöl hinzu. Brate die in streifen geschnittenen Minutensteaks 3 Minuten scharf an und gebe zu allerletzt Paprika dazu. Den Herd ausstellen und nachwärmen lassen.

Olivenöl, Balsamico Essig, Chia Gel, Zitronensaft, Salz und Pfeffer in einem schälchen geben und gut umrühren. Das Dressing unter dem Feldsalat heben und auf einem Teller portionieren.

Die geviertelten Kirschtomaten um den Feldsalat legen, das angebratene Fleisch als Topping auf dem Salat und zu Schluss mit gehobeltem Parmesan bestreuen.

Lass es euch schmecken

Tipp:

Ihr könnt Chiasamen auch roh darüber streuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.